Digital Sales Blog

Ajedo - Blog für digitale Themen

Vertriebsstrukturierung durch digitale Prozesse

Beitrag vom 21.11.2018        Anzahl Abrufe: 688        Kategorie: Digital Vertrieb

Vertriebsstrukturierung durch digitale Prozesse

Neue digitale Vertriebs-Prozesse in Vertriebsorganisationen erschließen viele neue Potenziale, die von vielen Entscheidern, bis jetzt, noch nicht voll wahrgenommen werden. Viele Vertriebsorganisationen bleiben in ihren Möglichkeiten weit hinter einem viel größeren Potential zurück.

Neue digitale Vertriebs-Prozesse in Vertriebsorganisationen erschließen viele neue Potenziale, die von vielen Entscheidern, bis jetzt, noch nicht voll wahrgenommen werden.

Viele Vertriebsorganisationen bleiben in ihren Möglichkeiten weit hinter einem viel größeren Potential zurück. Zwar wurde wie üblich eine CRM eingeführt und versucht, mit weiteren Optionen den Einsatz dieser CRM-Systeme zu erweitern, doch wurde sehr oft vergessen, dabei an wirklich in der Praxis umsetzbare Prozesse zu denken.

Was nutzt ein Kundenverwaltungssystem, wenn keine Prozesse vorhanden sind, um einen Kunden in der Praxis abzuschließen. So bleiben viele Vertriebsorganisationen weiter hinter ihren Möglichkeiten. Grundsätzlich sind dabei zwei Punkte zu beachten.

Die Grundlage eines jeden Vertriebsprozesses zum Kunden hin ist die Vermittlung von Informationen. Nur wenn einem Kunden klare und deutliche Informationen und USPs vermittelt werden können, ist ein Verkaufsabschluss möglich.

Nur wenn ein Kunde das Produkt eindeutig bewerten kann, kann auch wirklich ein Abschluss möglich sein. Fehlt diese Bewertung ist der Vertriebsprozess zum Scheitern verurteilt. Zum anderen kann nur ein Abschluss erfolgen, wenn eindeutige und möglichst viele Kundendialoge geführt werden können.

Denn nur wenn das auch in der Praxis umgesetzt wird, kann wirklich Vertrauen und Kundenähe für einen Kundenabschluss aufgebaut werden.

Doch muss man die Frage stellen:

Können klassische CRM-Systeme die Informationsvermittlungen und die Dialogführung unterstützen?
Und können diese CRM-Systeme auch diese Grundlagen auswerten und nahtlos überwachen?

Gerade hier können digitale Systeme mit nachhaltigen, in der Praxis umgesetzten, digitalen Vertriebs-Prozessen neue Effizienzen erzeugen. Es geht darum, durch moderne Medien in der Praxis die Informationsvermittlung aus der Ferne maximal möglich zu machen.

Neue Kommunikationstechnologien einzusetzen um den Vertriebsmitarbeiter real in seiner Vertriebsanbahnung zu unterstützen. Zudem können absolut neue und weltweit einzigartige digitale Dialogprozesse die strukturierte Arbeit des Vertriebsmitarbeiters so unterstützen, dass eine extrem strukturierte Vertriebsarbeit möglich wird.

Zudem ist es möglich, digitale Vertriebsassistenten einzusetzen, die analoge Vertriebsprozesse des Vertriebsmitarbeiters ersetzen und seine Arbeit vervielfachen. Die Auswirkungen dieser Strukturierung sind so Effizienz, dass ein Vertriebsmitarbeiter mit weniger Vertriebsleistung in einer kürzeren Zeit mehr Kunden erreichen kann.

Die klare unumstößliche Auswirkung ist eine enorme Strukturierung der ganzen Vertriebsorganisation mit klaren, in der Praxis unabsetzbaren digitalen Prozessfolgen, die für jeden Vertriebsmitarbeiter gleich erfolgreich sind.

Für Unternehmen entstehen durch die Strukturierung automatisch folgende Punkte.

  • Effizienzsteigerung in der Vertriebsorganisation
  • Reduzierung der Vertriebskosten
  • Steigerung der Abschlussquote
  • Steigerung des Unternehmensumsatzes


Blog Suche

Blog Kategorien

Blog-Kategorien

Blog Wortsuche

Die häufigsten Blog-Begriffe

Kommunikation wird für Top-Manager ...

Beitrag vom 20.11.2018       Anzahl Abrufe: 1329

Kommunikation wird für Top-Manager immer wichtiger

Digitale Prozesse in der Vertriebsp ...

Beitrag vom 21.11.2018       Anzahl Abrufe: 1120

Digitale Prozesse in der Vertriebspraxis

Die Nähe zum Kunden

Beitrag vom 21.11.2018       Anzahl Abrufe: 2669

Die Nähe zum Kunden

Quo vadis Vertriebsmanagement?

Beitrag vom 20.11.2018       Anzahl Abrufe: 2160

Quo vadis Vertriebsmanagement?

Fatale Wahrnehmungsverzerrung beim ...

Beitrag vom 20.11.2018       Anzahl Abrufe: 1734

Fatale Wahrnehmungsverzerrung beim Online-Versicherungsvertrieb

Maximale Präsenz bei Kunden über ...

Beitrag vom 20.11.2018       Anzahl Abrufe: 1896

Maximale Präsenz bei Kunden über das ganze Jahr!

Der modernste Vertriebsarbeitsplatz ...

Beitrag vom 20.11.2018       Anzahl Abrufe: 1917

Der modernste Vertriebsarbeitsplatz aus Sicht eines Beraters

Amortisierung digitaler Prozesse in ...

Beitrag vom 21.11.2018       Anzahl Abrufe: 1740

Amortisierung digitaler Prozesse in der Praxis

Exklusivberater 24 Stunden am Tag

Beitrag vom 20.11.2018       Anzahl Abrufe: 1487

Exklusivberater 24 Stunden am Tag

Der Vergleich, digitale Vertriebssy ...

Beitrag vom 11.12.2018       Anzahl Abrufe: 1317

Der Vergleich, digitale Vertriebssysteme zu konventionellen Vertriebssystemen

Ajedo - Fallstudie Software Busines ...

Beitrag vom 21.11.2018       Anzahl Abrufe: 1812

Ajedo - Fallstudie Software Business to Business Vertrieb

Vom aktiven Dialog über mehrere Ph ...

Beitrag vom 20.11.2018       Anzahl Abrufe: 1860

Vom aktiven Dialog über mehrere Phasen zum Verkaufsabschluss

Die Konkurrenz ist nicht für Sie d ...

Beitrag vom 20.11.2018       Anzahl Abrufe: 1334

Die Konkurrenz ist nicht für Sie die Herausforderung! - Sondern der Kunde ist es!

Mehr Investitionen in moderne Kommu ...

Beitrag vom 20.11.2018       Anzahl Abrufe: 1840

Mehr Investitionen in moderne Kommunikations-Anwendungen

Hyper hyper: Alles mobil im Jahr 2038

Beitrag vom 21.11.2018       Anzahl Abrufe: 1923

Hyper hyper: Alles mobil im Jahr 2038

Vertriebskommunikation bleibt weit ...

Beitrag vom 20.11.2018       Anzahl Abrufe: 1584

Vertriebskommunikation bleibt weit hinter ihren Möglichkeiten zurück

Probleme in Vertriebsorganisationen ...

Beitrag vom 21.11.2018       Anzahl Abrufe: 1557

Probleme in Vertriebsorganisationen erfordern Maßnahmen zur Ursachenbekämpfung