Ajedo - Blog für digitale Vertriebsthemen

Digitale Prozesse in der Vertriebspraxis

Beitrag vom 21.11.2020        Anzahl Abrufe: 1839        Kategorie: Digital Vertrieb

Digitale Prozesse in der Vertriebspraxis

Digitale Prozesse sind nicht immer sofort für Unternehmen und bewert- und einschätzbar.Was sollen diese Prozesse bewirken und wie unterscheiden sie sich von bestehen Prozessen?

Digitale Prozesse sind nicht immer sofort für Unternehmen und bewert- und einschätzbar.

Was sollen diese Prozesse bewirken und wie unterscheiden sie sich von bestehen Prozessen?

Im Grunde geht es bei digitalen Prozessen, um das gleiche, wie bei analogen Prozessen. Es geht darum, eine Vertriebsanbahnung an einen potentiellen Kunden zu beginnen und diesen nach und nach zum Unternehmenskunden zu machen.

In Vertriebsorganisationen wird dieser Prozess ganz unterschiedlich umgesetzt. Von der klassischen Methode Adressen einfach abzutelefonieren bis hin zu sehr durchdachten und aufwendigen Vertriebsprozessen.

Alle Prozesse haben einen großen Anteil an Aufgaben des Vertriebsmitarbeiters, die analog ausgeführt werden müssen. Ob es, um das Telefonieren mit Kunden oder Vorortbesuche bei Kunden geht, müssen viele dieser Aufgaben von Vertriebsmitarbeitern selbst ausgeführt werden.

Dazu gehören auch die Eingaben in ein CRM-System. Mehr Statistiken zeigen, dass 30-40 Prozent der Arbeitszeit eines Vertriebsmitarbeiters für die Eingaben in Vertriebssysteme verwendet werden muss.

Was wäre aber, wenn viele dieser Aufgaben automatisiert oder durch digitale Prozesse ersetzt werden könnten. Das unnötige Aufgaben eingespart werden könnten, die analog notwendig sind aber digital entfallen könnten.

Damit ist natürlich nicht der Dialog mit dem Kunden gemeint. Nein, vielmehr haben die digitale Prozesse die Möglichkeit, die Dialoge mit dem Kunden zu vervielfachen. Effiziente, durch das Unternehmen geplante Handlungsabfolgen, die durch ein digitales Vertriebssystem überwacht und ausgeführt werden, machen Dialoge zur wichtigsten Aufgabe.

Zudem werden durch den Wegfall von analogen Prozessen, neue Zeitkontingente frei, die in der Praxis einen vermehrten Aufbau von noch mehr Neukunde ermöglichen. Auch macht die Realtime Überwachung der Prozess- und Kundenaktivitäten möglich, zeitnah auf Reaktionen des potentialen Kunden zu reagieren.

Dabei werden auch die Vertriebszyklen extrem verkürzt. Es ist im Vertriebsalltag nicht immer einfach, das reale Interesse eines potentiellen Kunden zu erkennen. Gerade die Realtime-Auswertungen der Kundenreaktionen in digitalen Vertriebssystemen machen eine Vorqualifikation von Kunden extrem einfach.

Vertriebsmitarbeiter arbeiten nur noch mit Kunden, die ein nachweißliches reales Verkaufsinteresse zeigten. Alle diese Punkte zeigen, wie digitale Prozesse Effizienz, Zeitersparnisse, Vereinfachung, Auswertbarkeit und reale Einschätzungen für Vertriebsmitarbeiter, Vertriebsleitung und Geschäftsleitung erzeugen.


Blog Suche

Blog Kategorien

Blog-Kategorien

Blog Wortsuche

Die häufigsten Blog-Begriffe

Wahrnehmung von Marken - Alle Sinne ...

Beitrag vom 21.11.2018       Anzahl Abrufe: 3521

Wahrnehmung von Marken - Alle Sinne ansprechen?

Ende der Beschaulichkeit

Beitrag vom 20.11.2018       Anzahl Abrufe: 2948

Ende der Beschaulichkeit

Hyper hyper: Alles mobil im Jahr 2038

Beitrag vom 21.11.2018       Anzahl Abrufe: 2449

Hyper hyper: Alles mobil im Jahr 2038

Digitalisierung der Finanzdienstlei ...

Beitrag vom 20.11.2018       Anzahl Abrufe: 2457

Digitalisierung der Finanzdienstleistung: Die Marke machts

Vertriebsstrukturierung durch digit ...

Beitrag vom 21.11.2020       Anzahl Abrufe: 1134

Vertriebsstrukturierung durch digitale Prozesse

Versicherer müssen sich neu ausric ...

Beitrag vom 20.11.2018       Anzahl Abrufe: 2610

Versicherer müssen sich neu ausrichten, ob sie wollen oder nicht!

Steuern Sie Ihre Kunden dorthin, wo ...

Beitrag vom 18.11.2018       Anzahl Abrufe: 4482

Steuern Sie Ihre Kunden dorthin, wo Sie sie haben wollen

Umfrage: Zweistufige Beratung nacht ...

Beitrag vom 20.11.2018       Anzahl Abrufe: 2798

Umfrage: Zweistufige Beratung nachteilig für Vermittler

Content: Woher nehmen, wenn nicht s ...

Beitrag vom 20.11.2018       Anzahl Abrufe: 1959

Content: Woher nehmen, wenn nicht stehlen?

Der Intelligence Digital Prozess Se ...

Beitrag vom 04.08.2021       Anzahl Abrufe: 126

Der Intelligence Digital Prozess Selling IDPS Standard

Vereinfachte Neukundenansprache

Beitrag vom 21.11.2020       Anzahl Abrufe: 3813

Vereinfachte Neukundenansprache

Die zwei wichtigsten Punkte zum rea ...

Beitrag vom 20.11.2018       Anzahl Abrufe: 2480

Die zwei wichtigsten Punkte zum realen Verkauf von Produkten

Strategischer Video-Einsatz in der ...

Beitrag vom 20.11.2018       Anzahl Abrufe: 2627

Strategischer Video-Einsatz in der Marketing Kommunikation

Wertschöpfung direkt am Vertriebsp ...

Beitrag vom 21.11.2019       Anzahl Abrufe: 3455

Wertschöpfung direkt am Vertriebsprozess

Die Kundenzugangswege, Vertreter, M ...

Beitrag vom 20.11.2018       Anzahl Abrufe: 2211

Die Kundenzugangswege, Vertreter, Makler und Vertrieb verlieren

Digitalisierung fordert Versicherun ...

Beitrag vom 20.11.2018       Anzahl Abrufe: 2962

Digitalisierung fordert Versicherungswirtschaft heraus

E-Mail-Marketing bringt viel mehr K ...

Beitrag vom 21.11.2018       Anzahl Abrufe: 2915

E-Mail-Marketing bringt viel mehr Kunden als Social Media