Ajedo - Blog für digitale Vertriebsthemen

Konkrete Ziele setzen

Beitrag vom 21.11.2018        Anzahl Abrufe: 3095        Kategorie: Vertrieb

Konkrete Ziele setzen

Vertrieb ist in den meisten Fällen eine Herausforderung die immer wieder neu hinterfragt werden muss. Es ist nicht leicht ständig sich selbst und die Entwicklung zu hinterfragen, um aus Vertriebsaktivitäten eine optimale Wertschöpfung zu erhalten.

Leicht werden neue Vertriebsstrategien erarbeitet, die Umsetzung in der Praxis hängt dem Anspruch bei weitem hinterher. Aus diesem Grund bieten wir hier eine Artikel-Serie die nacheinander 17 Leitlinien ausführen, wie Vertriebsstrategien auch in der Praxis umgesetzt werden können.

Setzen Sie klar definierte Ziele für Ihre neue Vertriebsstrategie. Planen Sie Ziele nicht zu hoch und erwarten Sie Entwicklungen die erst zu 30, dann zu 60 Prozent und vielleicht erst nach mehreren Monaten zu 90 Prozent erfolgreich sind.

Diese Ziele sollten Sie auch immer wieder hinterfragen und in zeitlichen Abständen durch Auswertungen überprüfen. Problematische Entwicklungen in der Vertriebsstrategie sollten auch als ein Teil des Ziels festgelegt werden.

Denn es gibt bei jedem Businessprozess nicht nur positive, sondern auch negative Situationen. Negative bedrohende Punkte sollten genau erfasst und mit einem aktiven Maßnahmenkatalog hinterlegt werden.

Denn nicht nur erfolgreiche Ergebnisse sind ein Ziel, sondern auch kritische Situationen mit einer klaren Strategie zu lösen sollte ein Ziel des Ganzen sein.


Blog Suche

Blog Kategorien

Blog-Kategorien

Blog Wortsuche

Die häufigsten Blog-Begriffe

Ajedo - DIE digitale Vertriebsplatt ...

Beitrag vom 20.11.2018       Anzahl Abrufe: 2175

Ajedo - DIE digitale Vertriebsplattform für Finanzdienstleister und Finanzmakler

Wertschöpfung direkt am Vertriebsp ...

Beitrag vom 21.11.2019       Anzahl Abrufe: 3378

Wertschöpfung direkt am Vertriebsprozess

Wahrnehmung von Marken - Alle Sinne ...

Beitrag vom 21.11.2018       Anzahl Abrufe: 3429

Wahrnehmung von Marken - Alle Sinne ansprechen?

Umfrage: Zweistufige Beratung nacht ...

Beitrag vom 20.11.2018       Anzahl Abrufe: 2692

Umfrage: Zweistufige Beratung nachteilig für Vermittler

Digitaler Vertrieb und die Realtime ...

Beitrag vom 21.11.2020       Anzahl Abrufe: 2558

Digitaler Vertrieb und die Realtime Auswertung aller Prozesse

Probleme in Vertriebsorganisationen ...

Beitrag vom 21.11.2018       Anzahl Abrufe: 2040

Probleme in Vertriebsorganisationen erfordern Maßnahmen zur Ursachenbekämpfung

Die neuen Wege in der Kunden-Kommun ...

Beitrag vom 20.11.2018       Anzahl Abrufe: 1946

Die neuen Wege in der Kunden-Kommunikation

Digital automatisierte Datenerfassu ...

Beitrag vom 21.11.2020       Anzahl Abrufe: 2525

Digital automatisierte Datenerfassung im Vertriebsprozess

Die Werte der Kunden wandeln sich g ...

Beitrag vom 21.11.2018       Anzahl Abrufe: 2983

Die Werte der Kunden wandeln sich grundlegend

Mehr Durchblick im Vermittlerdschun ...

Beitrag vom 21.11.2018       Anzahl Abrufe: 4038

Mehr Durchblick im Vermittlerdschungel

Einfach mehr und besser verkaufen - ...

Beitrag vom 21.11.2018       Anzahl Abrufe: 2374

Einfach mehr und besser verkaufen - mit direkter Kundenansprache

Vertriebskommunikation bleibt weit ...

Beitrag vom 20.11.2018       Anzahl Abrufe: 2261

Vertriebskommunikation bleibt weit hinter ihren Möglichkeiten zurück

Netzwerke auch über größere Entf ...

Beitrag vom 21.11.2018       Anzahl Abrufe: 2908

Netzwerke auch über größere Entfernungen

Vom aktiven Dialog über mehrere Ph ...

Beitrag vom 20.11.2018       Anzahl Abrufe: 2388

Vom aktiven Dialog über mehrere Phasen zum Verkaufsabschluss

Digital Sales und die Vorteile für ...

Beitrag vom 21.11.2020       Anzahl Abrufe: 1833

Digital Sales und die Vorteile für Vertriebsmitarbeiter

E-Mail-Marketing bringt viel mehr K ...

Beitrag vom 21.11.2018       Anzahl Abrufe: 2853

E-Mail-Marketing bringt viel mehr Kunden als Social Media

Online-Kommunikation von Versichere ...

Beitrag vom 21.11.2018       Anzahl Abrufe: 2429

Online-Kommunikation von Versicherern häufig nur Mittelmaß